Preise 2019 - Saurier-Park

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Preise 2019

Mail: jakobsberg@gmx.de   -   Phone: 07176-4545949


Der Bogenparcours am Berghof Jakobsberg dient Bogensportlern als Sportstätte für Bogenturniere und Bogentraining. Anfänger und Gruppen können den Bogenparcours auch nutzen, wir stellen gerne Bogenmaterial zur Verfügung und geben eine kurze Einweisung in den Parcoursbogensport.


1. Angebote für Bogensportler mit eigenem Bogen
Wie an den meisten Bogenparcours kann man auch bei uns ohne Voranmeldung kommen, an einem Kässle am alten Bauernhaus am Jakobsberg die Sicherheitsregeln unterschreiben, den Betrag einwerfen und mit eigener Bogenausrüstung selbständig den Parcours absolvieren. Aufgrund der sehr hohen Einkaufspreise für die Bogensportfiguren (z.B. pro Saurierfigur teilw. bis 2000€) müssen je nach Anzahl der genutzen Bogenstationen Unkostenbeiträge (vor dem Bogenschießen !) entrichtet werden, die Preise sind an allen Bogenparcours ähnlich.

 10 Ziele - 5€  (nur im Rahmen vom Schnuppertraining Sonntag 10 Uhr- nur am Bärenberg)
 
Bärenberg
  
20 Ziele - 8€     (empfohlen für die kleine Runde nach Feierabend bzw. kurz vor dem Sonntagsbraten)
 
Afrikawald und Saurier-Park
  30 Ziele - 11€    (Standardanzahl, übliche Zielanzahl auch bei Bogenturnieren)
  
Afrikawald, Krokodilbach und Saurier-Park
  40 Ziele - 14€    (für ambitionierte Sportler)
 
A
lle 4 Bereiche: Afrikawald, Krokobach, Saurier-Park und Bärenberg (PS: 50 Ziele derzeit nicht möglich).
  
Dabei gilt, dass jede Figur bei drei (oder mehr) Versuchen einen (beschädigenden) Treffer erhält (wie beim Golf, eingelocht- nächste Station), entsprechend dem Schießen bei Turnieren "3 Versuche 1 Treffer".
Mehrfachbeschuss (oder immer ganzen Köcher aufs Ziel ballern) ist nicht erwünscht.  
Kinderpreis 20-50 Ziele: 5€.


2. Angebote für Anfänger mit Bogenverleih, Schnupperkurse, Gruppen

Nach einer telefonischen Terminvereinbarung stellen wir gerne Bogenmaterial zur Verfügung und geben eine kompakte Einweisung in die Parcours-Sicherheitsregeln und in das "instinktive Bogenschießen", dem einfachen und ursprünglichen Bogenschießen ohne Verwendung von Visieren. Termin zur Materailausgabe und Einweisung bevorzugt sonntags 11 Uhr oder nach Vereinbarung, bitte immer ca. 2 Tage vorher mailen / anrufen. Gebühr:
a) 20 Ziele Parcoursnutzung: Erw. 8€, Kinder 5€
Z.B. Afrikawald mit Saurier-Park.

b) Materialverleih (pro Nutzer):
Sommersaison (April - September) Erwachsene 10€, Kinder 5€
Sparpreis Wintersaison (Oktober-März) Erwachsene 8€, Kinder 5€
Material: Bogen (teilweise gemeinsame Bogennutzung), Pfeile, Armschutz und Einweisung in Material, Sicherheit und Schießtechnik: Materialkosten fallen an für jeden teilnehmenden Schützen. Berechnung eines Bogens bei 10 Nutzern geht nicht. Bei Pfeilverlust oder Pfeilschaden: 5€ pro Pfeil (Fundpfeile anderer Schützen nicht verrechenbar).

c)  Kursleiterbegleitung:
Die Nutzung eines Bogenparcours ist vergleichbar wie die Nutzung eines Hochseilgartens nach einer Einweisung am Hof problemlos möglich. Sollte eine Parcoursbegleitung gewünscht sein so können wir diese auf Anfrage engagieren,  Kosten hierfür pro Stunde 25€.


3. Kindergeburtstag
Bogenschießen einer Kindergruppe (bis 10Kinder) im Parcours. Einweisung in Sicherheit und Schießtechnik am Hof (15 Min.), Materialverleih von 2-3 einfachen Bögen (reicht wegen gemeinsamer Bogennutzung nacheinander wie beim Kegeln) und einem Korb mit Pfeilen (wird von Erwachsenen getragen - beste Sicherheit) und Armschutz für jedes Kind.
Kosten: 2- 3 h Bogenschießen einer Kindergruppe im Parcours, mit Einweisung in Sicherheit und Schießtechnik am Hof und Materialverleih von einfachen Bögen, Pfeilen, Armschutz.

.

4. Schulklassen

Aufteilung in Gruppen mit ca. 11 Schülern und einem Lehrer pro Kleingruppe.
20Min. Einweisung in Sicherheitsregeln und Schießtechnik am Parcours.
Danach Parcoursnutzung der Schülergruppe mit Lehrer.
2h Parcoursnutzung; 8€ pro Schüler.



 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü